Impressum

all-inkl.com webhosting


bullshit: SO: ASC


Filter
Titel: [alle][A][B][C][D][E][F][G][H][I][J][K][L][M][N][O][P][Q][R][S][T][U][V][W][X][Y][Z][0-9] Sortierung: ABC / ZYX
25 - CA-Anschluss
01.01.2003 12:47 Letzte Änderung: 01.08.2003 17:57
An diesem Anschluss mit ½ Zoll Innengewinde werden die Tanks angeschraubt. Er wird oft auch als ASA (Air Source Adapter) bezeichnet. Auch manche Schulterstützen werden in diesen Anschluss geschraubt. Die Gaszufuhr erfolgt dann durch die Schulterstütze, an die z.B. ein Remote-System angeschlossen werden kann.
26 - Camo / Camoflage
01.01.2003 12:48 Letzte Änderung: 07.18.2003 08:42
Kurzform für Camouflage (Tarnung). Damit ist Tarnkleidung gemeint. Auf den meisten Spielfeldern (und auch bei uns) ist aber no Camo angesagt, keine Tarnkleidung also (auf dem Sport lasten schon genug Vorurteile)! Wenn Ihr aber trotzdem nicht auf die unverwüstliche BW-Hose verzichten wollt, dann holt euch Einfarbige oder färbt sie ein.
27 - Capture the flag
01.01.2003 12:55 Letzte Änderung: 01.08.2003 17:57
Spielmodus! Das Ziel beider Teams ist es in die gegnerische Base zu gelangen, dort eine Fahne zu reißen und wieder zurück in die eigene Base zu bringen.
28 - Center flag
01.01.2003 12:55 Letzte Änderung: 01.08.2003 17:57
Spielmodus! Ähnlich wie Capture the flag allerdings befindet sich hierbei die Fahne in der Mitte des Spielfeldes. Ziel beider Teams ist es diese Fahne zu reißen und in die gegnerische Base zu bringen.
29 - Check
01.01.2003 12:55 Letzte Änderung: 07.18.2003 08:41
Aktion, bei der geprüft wird, ob ein Spieler einen Hit hat und somit aus dem Spiel genommen wird. Der Check wird normalerweise von einem Marshal durchgeführt, kann jedoch auch von einem Teammitglied oder einem Gegenspieler vorgenommen werden. Eingeleitet wird das ganze, man höre und staune, durch den Ausruf "Check!". Dieser stammt dann entweder vom Spieler selbst oder vom Marshal; "check him!" von einem Gegenspieler. Solltet Ihr getroffen werden, wisst aber nicht ob es ein Hit ist (z.B. weil Ihr am Rücken getroffen wurdet), ist es ratsam zunächst mal "Check!" zu rufen, und sich nicht gleich mit einem HIT! aus dem Spiel zu befördern.
30 - Chronen
01.01.2003 12:55 Letzte Änderung: 01.08.2003 17:57
Nennt man das schießen über den Chrony um die Geschwindigkeit des Balls bzw. des Markierers zu ermitteln, mit dem man schießt. Auf Turnieren ist das chronen vor und nach jedem Spiel üblich bzw. vorgeschrieben.
31 - Chrony
01.01.2003 12:56 Letzte Änderung: 07.18.2003 08:38
Gerät um die Geschwindigkeit eines Paintballs beim Verlassen des Laufs zu messen. Ist sehr wichtig, da man nicht über die maximale Geschwindigkeit hinauskommen darf (die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit eines Balls darf max. 210 Feet/Sek. betragen!). Das Einstellen eines Markierers an einem Chrony sollte mindestens einmal am Tag von jedem Spieler durchgeführt werden.
32 - Clean
01.01.2003 12:56 Letzte Änderung: 01.08.2003 17:57
Ausruf, bei dem erklärt wird, daß der soeben gecheckte Spieler nicht markiert wurde und somit weiter im Spiel ist.
33 - Co2
01.01.2003 12:56 Letzte Änderung: 05.04.2004 11:40
Co2 (Kohlendioxyd/Kohlensäure) ist das zweite Treibmittel, neben HP (Luft), das im Paintball-Sport Verwendung findet. Die Verwendung von Co2 ist zwar in der Anschaffung günstiger als ein HP-System, birgt aber einen kleinen Nachteil. Co2 hat die Eigenschaft bei niedrigen Temperaturen oder bei zu schneller Expansion (Ausdehnung durch Ausströmen) seinen Aggregatzustand von gasförmig in flüssig zu verändern. Flüssiges Co2 ist sehr viel kälter und auch der Druck steigt nicht unerheblich an. Viele Semi-Automatische Markierer kommen damit nicht zurecht (Dichtungen frieren ein etc.). Pumpen ist der Zustand von Co2 ziemlich egal, solange man darauf achtet, dass der Druck und damit die Geschwindigkeit des Markierers steigt. Bei Temperaturen unter 10° sollte man daher genau darauf achten, das der Markierer richtig eingestellt ist, und das chronen noch gewissenhafter betreiben als sonst.
34 - Cocker
01.01.2003 12:56 Letzte Änderung: 01.19.2003 19:41
siehe Auto-Cocker
35 - Cover / Cover-Man
01.01.2003 12:56 Letzte Änderung: 07.18.2003 08:35
Einen Spieler covern heißt, dafür sorgen, dass er nicht aus seiner Deckung herauskommt. Diese Aktion ist meist Aufgabe eines Backplayers oder eben eines Cover-Man.
36 - Custom
01.01.2003 12:57 Letzte Änderung: 01.08.2003 17:57
Custom-Markierer, auch customized Marker genannt, sind Markierer, die die individuelle Note des Spielers tragen. Sie sind getunt, meist farbig gesplashed oder total verchromt. Auf jeden Fall sind sie alle (bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen
 
..:© 1999 - 2011 www.pumpforce.de:..